Polarstern und Polar 5 in Lonyearbyen. Foto: Thomas Krumpen

Expedition TRANSSIZ erfolgreich beendet - Weiter geht es mit neuem Personal

Planmäßig hat die Polarstern am Sonntagmorgen Longyearbyen (Spitzbergen) erreicht und die Teilnehmer von TRANSSIZ haben ihre Expedition erfolgreich beendet. Das nächste Expeditionsteam unter Fahrtleitung des AWI-Geologen Rüdiger Stein hat bereits eingeschifft und ist seit gestern unterwegs. ... [Weiterlesen]
On the 7th ice station we tried to form TRANSSIZ. The "z" was kind of confused. Photo: Ilias Nasis

Wir lassen die Arktis hinter uns – Von Polardorschen und Heimkehr

Nur noch ein paar Tage, wir nähern uns dem Ende der Expedition. Letzten Mittwoch haben wir bereits den offenen Ozean erreicht und somit die Eiskante hinter uns gelassen. Auf unserem Weg nach Süden haben wir eine Region mit ziemlich vielen Robben durchquert und einige von uns hatten auch ... [Weiterlesen]
Emojis - der Standard-Zeichensatz der Whatsapp-Generation

Augenspiegel 26-15: ¯\_(ツ)_/¯

Vergangene Woche stellte ich im Augenspiegel Überlegungen vor, Passwörter durch Emojis zu ersetzen. Die kleinen bunten Symbole sind aus der Kommunikationskultur der WhatsApp-Generation nicht mehr wegzudenken. Sie haben die Emoticons (bitte nicht verwechseln!) wie den klassischen Smiley abgelöst. ... [Weiterlesen]
Remotely Operated Vehicle (ROV) under the ice. Photo: Christian Katlein

Das Meereisphysik-Team – Von einfachen Werkzeugen zur Hochtechnologie

Vielen Menschen (inklusive Teilen dieses Blog-Teams) ist der Physikunterricht in der Schule in böser Erinnerung. Physik – oft in Kombination mit Mathe – ist allzu oft sehr abstrakt. Auf einer Polarexpedition sind die Physiker jedoch weit entfernt vom stereotypen Bild des Theoretikers, der ... [Weiterlesen]
Sampling at the Old Pier

Phytoplankton: Die Basis des Lebens im Kongsfjord

Willem van de Poll and Gemma Kulk sind zwei Wissenschaflter der University of Groningen, die dieses Jahr den gesamten Juni in Ny-Ålesund an der AWIPEV Station verbringen und sich mit Phytoplankton im Kongsfjord beschäftigen. Was Willem und Gemma aber genau untersuchen, könnt ihr in ihrem englischsprachigen ... [Weiterlesen]
Im Undulator-Café. Bild: HZB

Augenspiegel 25-15: Was darf's denn sein?

Kunden sind irgendwie beides: praktisch, weil sie bezahlen, und nervig, weil sie immer noch mehr wollen. Bei uns in der Forschung gibt es ein ähnliches Anbieter-Kunden-Verhältnis natürlich auch bei den Drittmittelaufträgen. Darüber hinaus bieten Großforschungsorganisationen wie die Helmholtz-Zentren ... [Weiterlesen]
A decapod squid caught by the Rectangular Midwater Trawl. Photo: HaukeFlores

TRANSSIZ-Expedition: Zahlen, Daten, Fakten der verschiedenen Forschungsprogramme

Heute nehmen wir unsere siebte Eisstation zum Anlass, eine Zwischenbilanz all der Proben zu erstellen, die wir in den letzten Wochen unserer TRANSSIZ-Expedition gesammelt haben. Und weil wir Wissenschaftler sind, arbeiten wir diese Zusammenfassung quantitativ ab. Das Meereis-Biologie-Team ... [Weiterlesen]
Sea ice algae below snow cover. Photo: Roland Sarda-Esteve

Die unsichtbare Mehrheit – Wie Einzeller unsere Welt bewohnbar machen

Wir arbeiten auf unserer sechsten Eisstation und es herrscht Nebel. Wenn man auf dem Achterdeck steht, fühlt man sich fast wie in einer klassischen Schneekugel: Die Umgebung ist Schnee bedeckt und die Polarstern von Nebelschwaden umhüllt. Blickt man über die Reling in die Tiefen des Arktischen ... [Weiterlesen]
…and sometimes we see beautiful contrasts in the sky and ice. Photo: Anna Nikolopoulos

Ein spezieller Ballon – Meteorologische Beobachtungen an Bord Polarstern

Die heftigen Winde der letzten Tage haben die Arbeiten auf dem Schiff und auf dem Eis verkompliziert. Man muss nicht nur permanent ein Auge auf das Equipment werfen, um es vor dem Abflug zu bewahren, der Wind senkt auch die gefühlte Temperatur gewaltig. Die Leute, die zum Arbeiten aufs Eis gehen, ... [Weiterlesen]